Mitwirkende 01.11.-03.11.2019

Werner Braun

Wetzikon

Lichtzeichnen

  

Mit der Fotokamera bin ich unterwegs, um Stimmungen, Farben, Licht und Schatten einzufangen.

 

Im Kemptnertobel zeige ich die Schönheit von natürlichen Formen, Linien und Strukturen in meiner fotografischen Installation stein zeit los. 


Daniel Flückiger

Bäretswil

Klare schlichte Formen in Harmonie mit dem
einzigartigen Rohstoff Holz reflektieren alle
«Drechsel-Formen» Objekte.

Unikate die man nicht nur mit dem Auge, sondern
auch mit den Händen erleben darf.

DF steht für Drechsel-Formen, Dreh-Feder,
oder ganz einfach für
Daniel Flückiger


Karin Jost

Dübendorf

Ich verwende unterschiedliche Materialien und Techniken und werde immer erfahrener und schaue, was es noch braucht.
Ich fühle mich sehr angezogen von abstrakter Malerei, aber auch die Farb- und Formpalette üben einen reiz auf mich aus. 
Neben der Malerei fasziniert mich das dreidimensionale. z.B. habe ich ein 3-d Wandbild mit Hunderten von kleinen Häusern aus Altkartonschachteln mit viel Hingabe angefertigt.
Seit ich mich intensiv mit der Malerei auseinandersetze, bin ich unerschrocken und herzhaft in meinem Tun und arbeite ungezwungen.
Ich lasse mich vom Zufall leiten, von dem was passiert und was sich daraus ergibt. Ich habe gemerkt, dass ich geschehen lassen und doch einwirken kann, ein stetig wechselseitiger Prozess.


Pascal Sturm

Bäretswil

Von der Natur inspiriert

 

   Mit der Motorsäge gefertigt

 

        Zur Begeisterung erschaffen

 


Daniel Bertschinger

Hinwil

Meine Inspirationen und Gedanken setze ich mit Oel auf Leinwand, Gips auf Holz, usw. um.

Während den Ausführungen kommen neue Ideen hinzu. Dies ist mein kreativer Weg von der Inspiration bis zum fertigen Bild oder Objekt.

 

Die Auseinandersetzung mit Farben, Kontrasten und Formen fordert mich immer wieder aufs Neue.

 

 


Nicole Gemperle

Gibswil

Beim Malen oder handwerklichen Arbeiten lasse ich meiner Kreativität und Fantasie freien Lauf. Gerne experimentiere ich mit verschiedenen Farben und Materialien. Die Vielfältigkeit der Kunst inspiriert mich immer wieder neu. Ich freue mich, euch in diesem Jahr meine neuen Bilder zu zeigen. Das abstrakte Malen kennt für mich keine Grenzen und jedes Bild ist auf seine Art einzigartig.

Marianne Goll Otth

Bäretswil

Art Quilts


Meine Objekte sind alte Handwerkskunst verbunden mit modernem Design.

 

Unikate die als Gebrauchsgegenstand oder Wandschmuck Verwendung finden.


Marjolein Van Uunen

Schwerzenbach

Seit einigen Jahren male ich mit Leidenschaft Bilder mit Acrylfarben.

Die wiederkehrenden Themen in meinen Bildern sind Natur und Länder mit ihren Farben und Formen. 

Meine Kreationen male ich spontan auf Leintücher und lasse meine Bilder einfach entstehen.  Natur, Länder, Farben und Spontanität wiederspiegeln meine Naturell. 

Während meiner Arbeit mit Farben und Materialen bewege ich mich in einer Traumwelt. Diese Welt möchte ich gerne auf dem Leintuch zum Ausdruck bringen.


Viola Ruth Löffler

Hinwil

Flatternd und tanzend schweben kleine geflügelte Wesen vor mir und ziehen mich in ihren Bann.

Zeichnend und malend habe ich mich ihnen genähert. Was für eine Welt hat sich mir da aufgetan!

Meine Bilder an dieser Ausstellung zeigen einen Teil meiner ganz persönlichen Auseinandersetzung mit diesen faszinierenden Lebewesen.


Marianne Spörri

Gossau

Glasmosaik, Objekte für drinnen und draussen.

 

Mosaiken ist meditieren.  

 

Freude an Farben und Formen. 

 

 


Stefanie Anrig

Grüningen

In einem sommerlichen Garten im Tessin habe ich mich auf eine Spurensuche begeben, einen Eindruck des Gartens festgehalten und schließlich den Schattenwurf des Feigenbaums zum Ausgangspunkt meines Bildes gemacht.